Immer auf dem

AS.K steigt Kasseler Bunker aufs Dach

Ab 2021 planen wir in Kassel ein ganz besonderes Projekt: Auf dem Dach des alten Weltkriegsbunkers in der Ahrensbergstraße sollen per Aufstockverfahren sechs Eigentumswohnungen auf drei Etagen entstehen. Der rund acht Meter hohe Neubau soll dabei vollständig vom Dach des denkmalgeschützten Bunkers getragen werden. Ein echter Hingucker mit absolut fortschrittlichem Baukonzept in grüner Umgebung und[…]

zum Artikel

Pressemitteilung: Wohnungen auf dem Dach

Brasselsberg – Seit Jahren liegt der ehemalige Führungsbunker an der Ahrensbergstraße im Dornröschenschlaf. Der Kasseler Investor André Schäfer will das acht Meter hohe Gebäude mit zwei Meter dicken Wänden nächstes Jahr daraus erwecken: Er plant den Bau von sechs Eigentumswohnungen auf dem Dach des Bunkers. Das Einzeldenkmal, das bis vor Jahren noch vom DRK genutzt[…]

27. Januar 2020
ASK_Header_News

Pressemitteilung: Jo Cox schlägt David Bowie

KASSEL. Eine neue Stichstraße, die in Wehlheiden gebaut wird, soll nach der britischen Abgeordneten Jo Cox benannt werden. Die Politikerin der Labour Party war am 16. Juni 2016 im Vorfeld des Brexit-Referendums bei einem Attentat getötet worden. Cox war eine Gegnerin des Brexits und von 2015 bis zu ihrem Tod Abgeordnete im House of Commons.[…]

14. März 2018

Pressemitteilung: Bau beginnt im Frühjahr

WEHLHEIDEN. 20 neue Wohnungen sollen ab Frühjahr 2018 an der Theodor-Fliedner-Straße in Kassel gebaut werden. Im „Quartier Schönfeld“, so der Projektname, sind zwei Doppelhaushälften sowie drei Mehrfamilienhäuser vorgesehen, die schlüsselfertig erstellt und verkauft werden sollen. Das „L“-förmige Grundstück befindet sich gegenüber der Justizvollzugsanstalt (JVA) im Stadtteil Wehlheiden. Investor beziehungsweise Träger des Vorhabens ist das Unternehmen[…]

29. November 2017
ASK_Header_News

Pressemitteilung: Neubauten zwischen Park und Knast

WEHLHEIDEN. Die Firma IPK Immoprojekt Kassel plant, an der Theodor-Fliedner-Straße in Wehlheiden drei Doppelhäuser mit jeweils vier Wohneinheiten sowie vier Stadtvillen mit je zwei Wohnungen zu bauen. Die Häuser sollen direkt hinter der früheren Wohnanlage der Justizvollzugsanstalt Kassel I (JVA) gebaut werden. Das Unternehmen hatte die 1882 errichteten Häuser, in denen früher ausschließlich Justizvollzugsbeamte wohnten,[…]

2. September 2014
ask-haueser-am-knast

Pressemitteilung: Häuser am Knast verkauft

WEHLHEIDEN. Die Wohnanlage der Justizvollzugsanstalt Kassel I (JVA), in der früher ausschließlich Justizvollzugsbeamte wohnten, ist verkauft. Käufer der bisher landeseigenen Immobilien ist die IPK Immoprojekt Kassel. Über den Kaufpreis für die elf Häuser mit 39 Wohnungen ist Stillschweigen vereinbart worden. Nach Informationen der HNA wurde die Anlage, in die das Land etwa 20 Jahre lang[…]

28. Dezember 2013
;